Tellur

Spröde, leicht pulverisierbar.

Ein Halbleiter, dessen elektrische Leitfähigkeit sich bei Temperaturerhöhung ebenfalls erhöht.  
 

• zur Produkt-Startseite

zurück vor

Gallium | Germanium | Hafnium | Indium | Rhenium | Selen | Tellur | Wismut

Schmelzpunkt:
Siedepunkt:
Spezifisches Gewicht
Farbe:
Lieferform/Originalgebinde:
unsere Reinheit:
Weltjahresproduktion:
Anlageaspekt:

449,51 °C
989,8 °C
6,25g/cm³
silberweiß 
Kiste zu 34,831 kg mit Barren zu 0,9 - 5 kg
mind. 99,5%
ca. 200 Tonnen
Hohe Nachfrage aus China und anderen Schwellenländern.

 


Entdeckung:

1782/83 von F. J. Müller Freiherr von Reichenstein in Siebenbürgen/Rumänien

Vorkommen:
Vornehmlich als Begleitmaterial und Nebenprodukt in der Kupfer- und Nickelherstellung. 

Hauptproduzenten in USA, Japan, Peru und Kanada.


Verwendung / Einsatz
• Legierungsbestandteil in der Metallindustrie
• In speziellen Halbleitern
• Einsatz in der Solarindustrie
• Fotodioden
• Optische Speicher (z. B. CD-RW)
• In neuartigen Speichermaterialien (PCRAM)
• Ummantelungsbestandteil bei Hochseekabeln
• Glasfaserkabel
• Als elektrothermischer Wandler zur Kühlung
• Färbung von Glas und Keramik
 

Optische Speicher  CD-RW neuartigen Speichermaterialien    Glasfaserkabel

Gallium | Germanium | Hafnium | Indium | Rhenium | Selen | Tellur | Wismut



Home | Über Uns | Produkte | News | Kontakt | Preise | Risikohinweise | Impressum | So funktioniert's