Wismut

Das Metall mit Dichteanomalie

Es ist flüssig schwerer als fest.  Ebenfalls ein Multitalent.  


• zur Produkt-Startseite

zurück  

Gallium | Germanium | Hafnium | Indium | Rhenium | Selen | Tellur | Wismut

Schmelzpunkt:
Siedepunkt:
Spezifisches Gewicht
Farbe:
Lieferform/Originalgebinde:
unsere Reinheit:
Weltjahresproduktion:
Anlageaspekt:

271,2 °C
1560 °C
9,8 g/cm³
silberweiß - schimmernd in vielen Farben mit Oxidschicht 
Blöcke oder Platten bis 50kg
mind. 99,9%
geschätzt zwischen 5.000 und 15.000 Tonnen (2007)
Hohe Nachfrage aus China und einhergehend Kontrolle des Marktes durch China.

 


Entdeckung:

1775 von Carl Wilhelm Scheele und Torbern Olof Bergmann in Schweden

Vorkommen:
Vornehmlich als Begleitmetall in Blei-, Kupfer- und Zinnerzen

 
Hauptproduzenten in China, Mexiko, Peru, Kanada, Kasachstan, Bolivien, Russland, Bulgarien, Rumänien


Verwendung / Einsatz
• Als elektrothermischer Wandler zur Kühlung
• als Legierungselement
• mit Mangan als Dauermagnet
• DVD-RAM
• Optische Gläser
• Hochwertige Lacke und Dispersionsfarben
• Kunststoffe und Druckfarben
• als Katalysator in der chemischen Industrie
• Medizinische Verwendung als Antiseptikum
• Medizinische Verwendung in der Diagnostik
• als Perlglanzpigment in Kosmetika
• Feuermeldesysteme (Sprinkleranlagen)
• Herstellung von Trinkwasserleitungen
 

Hochwertige Lacke und Dispersionsfarben Kunststoffe und Druckfarben   Kompass mit Mangan als Dauermagnet

Gallium | Germanium | Hafnium | Indium | Rhenium | Selen | Tellur | Wismut



Home | Über Uns | Produkte | News | Kontakt | Preise | Risikohinweise | Impressum | So funktioniert's